Doktorandenkolloquium in Strasbourg, ESPE, Raum A106

29.05.2017, 10:00 - 17:00 Uhr

- Interkulturelle Kommunikation in Online-Meetings: Evita Giardinelli

- Arbeit mit Flüchtlingen. Interkulturalität mit türisch/arabischen Muttersprachlern im französischem Sprachraum: Sahika Pat

- Feuerwehrleute - Risikokommunikatioin: Nina Alves Arruda

- Les Diaspo in Burkina Faso. Kathrin Franz

Tagesordnung

Ankunft der Teilnehmer: 08:45 – 09:00

 

1. Neuigkeiten

09:00 – 09:20 (20 Minuten)

 

2. Beschlüsse, die im letzten Kolloquiums gefasst wurden / Ernennung des Protokollführers (Doktorand) und des Vorsitzenden dieser Sitzung

09:20 – 09:30 (10 Minuten)

 

3. Unsere Kolloquien, Administratives

09:30 – 10:00 (30 Minuten)

 

4. Fortschrittsbericht der Dissertation von Evita (Evita: bitte die Dokumentation, die besprochen wird, vor dem Treffen zusenden)

10:00 – 11:30 (90 Minuten)

 

5. Sahika Pat Interkulturalität - Lehrer-Schüler - Arbeit mit Flüchtlingen Türkisch-Französisch-(Deutsch)

11:30-12:00

 

PAUSE

 

6. Fortschrittsbericht der Dissertation von Nina (Nina: bitte die Dokumentation, die besprochen wird, vor dem Treffen zusenden)

12:30 – 13:00 (30 Minuten)

 

7. Les Diaspo in Burkina Faso Kathrin Franz - Projektvorstellung

13:00-13:30

 

8. Planung des nächsten Treffens

13:30 – 13:45 (15 Minuten)

 

9. Feedback zur Sitzung

13:45 – 14:00 (15 Minuten)

Teilnehmer

Schlemminger, Gerald

ph Karlsruhe

 

Breugnot, Jacqueline

Universität Koblenz-Landau

 

Geiger-Jaillet, Anemone

Université de Strasbourg

 

Manno, Guiseppe

Universität Basel

 

Diao-Kläger, Sabine

Universität Koblenz-Landau

 

Ikonomu, Dimitri

Uni Pescara

 

Alves-Arruda, Nina

Ferrarese, Patrizia

Franz, Kathrin

Giardinelli, Evita

Kistner, Maximilian

Kusyk, Meryl

Kyi-Drago, Andrea

Massaoud, Abdelkader

Quinte, Jana

Ross, Kristel

Roy, Mickael

Sahika Pat